Bueffet
Eine Biokiste geht auf Reisen

Es war einmal die kleine Biokiste Hamburg, die auf eine Reise geschickt wurde. Gerade war sie auf die Welt gekommen und schon wurde sie von ihren vielen Geschwistern getrennt. Sie warf einen letzten Blick auf ihre große starke Blechmutter zurück und eine Träne lief über ihre hölzerne Haut oder war es doch der Schweißtropfen des schwitzenden Arbeiters, der sie gerade unter seinem Arm trug?

Sie wurde unsanft zu den anderen Fabrikerzeugnissen in einen dunklen Lastwagen gepackt und konnte nur durch die leichten Erschütterungen erahnen, dass die Fahrt bereits losging. Sie wusste, dass noch andere um sie herum lagen, aber ihre Frage, wohin denn die Reise ginge, blieb zunächst unbeantwortet. „Wer weiß schon, wohin es die Bringdienste heute verschlägt. Ich glaube, dass sie es selbst nicht wissen. Eine komische Stimme sagt ihnen immer, wohin sie fahren sollen.“ Die kleine Biokiste Hamburg fragte erstaunt, wer da eben gesprochen hatte. „Na ich. … Tut mir Leid, ein kleiner Scherz. Ich liege jetzt schon so lange hier, dass ich vielleicht etwas verbittert bin. Man nennt mich Putzlappen und ich wurde hier hinten vergessen. Früher wurde ich wenigstens noch benutzt…“ Plötzlich drang eine monotone Stimme zu ihnen „Berlin…289 Kilometer“ Der Putzlappen ergriff wieder das Wort „Ah du kommst wahrscheinlich zum Bringdienst Berlin. Was würde ich geben, um dich zu begleiten?!“ „Was denn?“, wollte die kleine Biokiste wissen. „Was ‘Was denn’?“ „Was würdest du dafür geben, du hast doch gar nichts?“ „Danke, dass du mich daran erinnerst, aber das war sowieso nicht wörtlich gemeint, eher eine Art Redewendung.“ Die Biokiste Hamburg erkundigte sich, ob noch andere Biokisten im Wagen wären. „Irgendwo liegt noch eine alte Biokiste München, aber die schläft bestimmt wieder. Nicht mehr die Jüngste. Ansonsten nur noch Pappe und Geschenkpapier, die nicht so gesprächig sind.“ Die Biokiste Hamburg schwieg. Sie war wirklich die einzige aus ihrer Familie, die in diesen Lastwagen geladen worden war. Wenigstens würde sie in Berlin wieder Tageslicht erblicken, dem Putzlappen ging es schlechter. Möglicherweise konnte sie dem Putzlappen ja helfen. Bei dem nächsten Ruck im Lieferwagen schmiss sich die Biokiste in die Richtung, in der sie den Putzlappen vermutete. „Ey was soll das denn?“ Es hatte wohl funktioniert. „Das wirst du schon sehen…“

Als zwei Stunden später der Lieferwagen, der früher mal  einem Pizzalieferservice gehörte, geöffnet und die kleine Biokiste Hamburg hoch gehoben wurde, entdeckte der Fahrer seinen Putzlappen wieder. „Ah da bist du. Ich habe dich schon vermisst.“ Die kleine Biokiste vernahm gerade noch ein leises „Dankeschön“, dann wurde sie auch schon davon getragen.

 

Buffetrezepte

Wenn eine Party ansteht oder man viele Geste erwartet ist ein Buffet die einfachste Art der Versorgnung. Will man Geld sparen bleibt einem nichts andere übrig als das Essen selbst zuzubereiten. Hier finden Sie einige der leckersten Rezepte die Sie leicht zubereiten können.